Sanierte Bananen…

…das liest man, wenn man mit noch nicht schlafsandbefreiten Augen und hungrig die Zeitung überfliegt. Zunächst liest man noch ein wenig weiter, dann aber fällt dem schlaftrunkenen Hirn doch auf, dass es sich hierbei um keine dieser alltäglichen Überschriften wie „Neues Konjunkturpaket geschnürt“ oder „Dschungelcampbewohner von Krokodilen zerfetzt“ handelt und nach ein paar Zeilen Reaktionszeit und optischem Bremsweg kehrt man nochmals zu besagter Überschrift zurück, stellt nunmehr fest, dass es sich bei den Bananen eigentlich um Brunnen handelt und lächelt kurz vor sich hin.

Von all dem Gelese und Gelächle ist nun auch die Fantasie wach geworden und brüllt unverzüglich nach Futter. Also überlegt sie sich, wie denn eine solche Bananensanierung aussehen könnte. Werden Begradigungsarbeiten vorgenommen? Die dunklen Stellen gelb übermalt? Eventuell das gammelig gewordene Fruchtfleisch ausgetauscht? Aber wer hätte denn daran Interesse? Und was für ein merkwürdiges Wort ist überhaupt „Fruchtfleisch“???

Die Fantasie bemerkt nun, dass dieses Thema soooo viel nun auch wieder nicht hergibt und dreht sich nochmal herum, das Auge liest weiter..tsss, „Wahlparty im Swingerclub“…jetzt habe ich mich ja schon wieder verlesen … huch, nein, das steht ja tatsächlich dort! Du meine Güte! …

Advertisements

3 Kommentare zu “Sanierte Bananen…

  1. Und was sagt uns das? Solange sich das Hirn im Stand-by-Modus befindet, erst Hirn mit Nahrung und Drogen (Kaffee/Tee) versorgen und dann erst zur Zeitung greifen. 😉

  2. Wie man am letzten Satz merkt: Wahrscheinlich ist es gar nicht so wichtig, ob man die Zeichen richtig entschlüsselt. Die Wirklichkeit ist meist abstrus genug. Aber solche Verleser passieren mir auch ziemlich häufig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s