Neues von der Springform

Eiiiigentlich wollte ich das ja gar nicht, aber Neugier und die Intervention der Dame im aparten grünen Kleidchen ließen mich seinerzeit ebenfalls ein Formspring-Konto eröffnen. Allerdings bestenfalls halbherzig und entsprechend vernachlässigte ich diese Frageinsel auch. Allzuviel Anfragen kamen eh nicht, ich fand es eher spannend, den interessanten Menschen beim Befragtwerden und Antworten zuzuschauen.

Nachdem sich lange Zeit dort nichts tat, bekomme ich nunmehr häufiger Mail-Hinweise darauf, dass neue Anfragen vorlägen. Nanu. nanu, wer sollte sich denn auf einmal für mich interessieren? Aber ach, es ist wohl eher so, dass sich die Formspringer Sorgen um verwaiste Konten machten und einfach selbst Fragen stellen, so wie sich Erzieherinnen auch immer wieder mal um die abseits spielenden Kinder kümmern, die sich Sand in die Hose schaufeln. Entsprechend allgemein gehalten sind dann auch die Fragen. „Barfuß oder Lackschuh?“, „Vanille oder Werwolf“, “ Strick oder Bahngleis“ … derlei halt …

Um dieser mühseligen Fragestunde ein Ende zu bereiten, die ja für beide Seiten irgendwie beschämend ist, nachfolgend also die wesentlichsten Antworten mein Leben betreffend, die dann den entsprechenden Fragen zugeordnet werden können:

  • Ja
  • Nein
  • Vielleicht
  • Auf keinen Fall!!!
  • Nur wenn es sein muss
  • Mittelmäßig
  • 5
  • ca. 2.000
  • R.E.M.
  • Rotwein
  • Astra
  • Forrest Gump
  • schwarz
  • lila mit gelben Punkten oder orange/grün
  • Verfluchter Tittenfickdünnschiss!
  • Hoppenstedt
  • „Ich bin Dein Vater!“
  • mehrere
  • Fischstäbchen
  • Weißes Papier
  • Das ist mir egal, darauf kommt es nicht an
  • Na, dann war es halt gelogen …
  • Mit „Y“
  • iiih, das ist doch eklig!
  • 6 bis 7 … höchstens
  • Desoxyribonukleinsäure
  • Gelassenheit und Humor
  • Tomaten
  • Lang genug
  • Natürlich, merkt man das nicht?
  • Das fragt man nicht!
  • 1879, glaube ich …
  • Liebe

Sodele, nun könnt ihr euch ja alles passend zusammenbasteln. Viel Spaß!

Übrigens, der oder die Erste, die hier kommentieren möchte, dass die passende Frage zu „1879, glaube ich“ wohl mein Geburtsjahr beträfe, bekommt Besuch von meinem Pfleger und einem Baseballschläger. Ich glaub, es hackt!

Advertisements

4 Kommentare zu “Neues von der Springform

  1. Die Frage lautet nicht „Wann ist Dein Geburtsjahr?“, sondern entweder „Wie lauten die mittleren Ziffern Deiner Telefonnummer?“ oder „Wann hattest Du das letzte mal 6?“

  2. Ich hoffe, diese eine Antwort dort hat „Lieblingsalbum?“ als Frage. Das würde mir gut gefallen.
    (natürlich rede ich nicht von der R.E.M.-Antwort.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s