Laura P.


SHE’S DEAD! WRAPPED IN PLASTIC!

Jenen, die beim Anblick dieses Landschaftsbildes nicht Dutzende Assoziationen haben, ist wohl die Tragik der zu späten Geburt widerfahren.

Nichts, was sich nicht reparieren ließe. Ab Dienstag wiederholt arte eine der mysteriösesten Serien der frühen 90er Jahre. Skurrile Charaktere zuhauf und viele der später laufenden Serien nahmen Twin Peaks als Blaupause zur Hand.

Vordergründig geht es in dieser von David L.ynch produzierten Serie um den Mord an Laura Palmer und dessen Aufklärung durch Special Agent Cooper, gespielt von einem noch jungen Kyle MacLachlan, der noch nicht ahnte, was ihm später in der Wysteria Lane alles widerfahren sollte. Der „Whodunnit“-Effekt ist aber nicht das stilbildende Element der Serie, zumal durch den Vorlauf in den USA schon einigen schnell bekannt war, dass XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX die Tat beging (puh, gerade noch mal gut gegangen).

Es ist die Vielzahl der kauzigen, mysteriösen, fragwürdigen Charaktere und die sich im Laufe der Serie in immer absurdere Wirrungen stürzende Handlung,  die nicht mit der Aufklärung des Mordes endete. Wer dies aufmerksam verfolgt, wird auch einige Zitate in anderen Serien verstehen, so z.B. mehrfach bei den Simpsons.

Auch das Titelthema von Angelo Badalamenti erzeugt noch nach Jahren eine leichte Gänsehaut bei mir und weckt gleichzeitig Lust auf einen wirklich hervorragenden Kaffee. Außerdem lehrte mich die Serie, dass es in den USA Mädchen gibt, die „Madchen“ heißen …

Schaut es euch an, entweder erstmals oder als wunderbare Erinnerung. Vielleicht tanze ich dann auch für Euch zusammen mit dem Traum-Mann im roten Salon …

Twin PeaksThema

Advertisements

6 Kommentare zu “Laura P.

      • Stimmt – auf RTL lief auch damals schon ziemlicher Schrott. Erinnere mich da spontan an eine selten dämliche Show mit Herrn Balder. Kabelfernsehen gab’s zu dieser Zeit auch schon in der Provinz – aber mir fehlte wahrscheinlich auch oft die rechte Muse als relativ frische Mama *megabreitgrinsendessmiliemitzwinkerauge*

  1. Für die Lewsenden sehr bequem wäre gewesen, wenn gleich noch die Sendezeit zum Sendetag genannt worden wäre. So mußte ich mich jetzt durch die Suchmaschine quälen (aber ixquick war fix: am 19. ab 22 Uhr und dann immer dienstags -ab 22 oder 22.25 Uhr …)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s