Asche auf meinen Hauptsatz

So,so …

Manchmal seien meine Posts also schwer zu lesen.

Nicht wegen die vielen Fremdwortendingens oder weil ich – like a zerstreuter Professor – verschiedene Gedankengänge in einem Satz miteinander auf jeden Fall ein tolles Album, das den Kauf wert ist.

Zu wenig Absätze.

Sagt eine Frau, also Expertin für Absätze.

Nun …

Ach, das kann schon sein.

Man schreibt sich da mitunter

schon ein wenig in einen Rausch, vergisst

Punkt und Komma und auch schon mal einen optischen Textflussbegrenzer.

Ich werde mich auf jeden

Fall

bemühen, mir, in dieser Angelegen, heit mehrmühealsbisher

zu geben,

Versprochen.

Advertisements

12 Kommentare zu “Asche auf meinen Hauptsatz

      • Aber nicht doch – wer wagte es schon, den liebgewonnen Begleiter zu schmähen, der in schlichter butterblumenfarbener Eleganz, stiller quadratischer Würde und nahezu unverbrüchlicher selbsthaftender Loyalität den flüchtigen Gedanken nicht der Vergessenheit anheim fallen lässt und… (uuuäääh, aus der Nummer komm‘ ich nicht mehr raus, oder?)

  1. Also – die vielen Absätze in diesem Post machen es mir echt schwer beim Lesen. Da verliere ich so schnell die Übersicht!

  2. Das lassen Sie mal schön bleiben junger Mann. Stellen Sie sich vor, das spricht sich rum und dann wollen plötzlich alle, dass sich Punkt und Komma möglichst dicht beieinander befinden….

  3. Textflussbegrenzung? Ts. Tötet nur die Kreativität. Ich mag Ihre Posts. 🙂

    In Blocksatz-Bleiwüsten ohne Textflussbegrenzung fühle ich mich wohl. 😛

  4. Mir war nicht bewusst, dass man hier Wünsche äussern kann, die dann auch noch erfüllt werden. Das hätte man mir eher sagen müssen. Ich fühle mich jetzt um verpasste Möglichkeiten betrogen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s