So ’n Sonntag!

Da träumte ich diesnachts doch, ich sei ganz kurzentschlossen schnell noch nach Berlin getrippt, um mir ein wenig Berlinale zu gönnen und erst dort seiend fiel mir auf, dass ich es nun wohl nicht mehr schaffen werde, mich rechtzeitig am Montag morgen an meinem Arbeitsplatz einzufinden, der nur knapp 500 km von Berlin entfernt liegt. Ob und wie ich es geschafft habe, dieses Problem zu lösen, wird auf immer im dunklen Zimmer der fehlenden Erinnerungen verbleiben müssen.

Der Grund für diese Träumerei ist allerdings nachvollziehbar, denn ich habe diese Woche sehr mit dem Gedanken geliebäugelt, in den nächsten Wochen der Hauptstadt einen Besuch abzustatten, obwohl ich dies erst vor einigen Monaten tat. Grund war der Wunsch, mir die dortige Gerhard-Richter-Ausstellung anzusehen. Da ich leider davon ausgehen muss, dass sich die Ausstellung beinahe schon kindisch dagegen verwehren wird, zu mir zu kommen, liegt der Aktivitätsnachweis wohl bei mir.

Herr Richter ist ja unter anderem verantwortlich für das Bild „Kerze“, dass sich vor einigen Jahren Dagobert Duck für mehrere Fantastilliarden Taler unter den Nagel (Blödsinn, Enten haben gar keine Nägel, auch die ganz reichen nicht!) gerissen haben soll … nein, er hat sich nicht den Nagel eingerissen, Ihr müsst hier schon etwas konzentrierter sein beim Lesen!

Dieses Bild ist übrigens gleichzeitig Motiv für das Sonic-Youth-Album „Daydream Nation“, welches nicht wenige für das Beste der Band halten. So, heutiger Bildungsauftrag damit abgefrühstückt.

Eigentlich wollte ich ja dringender mal wieder nach Hamburg … hmmm …vielleicht lässt sich dies ja verbinden … möchte mich jemand gerne zur Ausstellung einladen? Ich kann im Gegenzug dafür Warhol oder Munch (aber ohne „Schrei“) in Frankfurt anbieten.

Kaum wache ich auf, ist dann Whitney Houston tot und Hertha-Trainer Skibbe entlassen. Da musste ich dann doch kurz lachen … nicht über Whitneys Tod selbstverständlich, dass ist dann doch tragisch, wenngleich eher winehousig vorhersehbar als jacksonesk unerwartet.

Werden die heutigen Grammys also unter dem Eindruck von Skibbes Entlassung … QUATSCH … Frau Houstons Tod eher kontemplativ stattfinden, wenn überhaupt.

Um was es mir bei diesem Beitrag aber eigentlich ging: …

Advertisements

10 Kommentare zu “So ’n Sonntag!

  1. Hertha wird gnadenlos überbewertet … mit oder ohne Trainer … die spielen nächstes Jahr sicher wieder 2. Liga.
    Ja, richtig geraten mein Herz schlägt für diesen kleinen Hauptstadtverein in Rot-Weiß, dessen Fans ihr Stadion selber renovieren und die so schön Weihnachtslieder singen können.

  2. Ja, Ladies, herzlich willkommen bei „Lofomo Anpfiff – der Fußballblog“!

    Spielanalysen, Tipps, Wechselgerüchte, Bratwursttest – alles hier. Ich hoffe, ihr fühlt euch nicht allzu belästigt, wenn ich hier gelegentlich auch ein paar weniger fußballbezogene Themen poste.

    So – und nun bitte die Welle: HOOOOOOOOHHHHH!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s