Gehenbleiber

Nana, da hat also der sympathische Sender SATT1 – seinerzeit mit dem Nobelpreis bedacht für die Entdeckung des „FilmFilms“ – den beliebten Bandleader Helmut Zerlett sowie seinen Neu-Ulmer Stichwortgeber aus dem betriebseigenen Bällchenbad geworfen. Zu geringe Quoten!

Als ob es darauf ankäme …

Während sich Helmut aber noch auf zahlreiche Engagements auf Ausflugsschiffen freuen kann, steht sein Kompagnon Harald wohl ohne Medienzukunft da und wird sich von seinen mühsam erwirtschafteten 100 Mio. Euro (geschätzt) sein restliches Leben finanzieren müssen. Einziger Hoffnungsschimmer für die Zukunft ist derzeit noch eine Dauernebenrolle im Traumschiff, da kommt er wengistens ab und an mal raus aus Köln und sieht nochmal was von der Welt Morgenpost online.

Außerdem wird man ihn als alte Rampensau zumindest noch auf Theaterbühnen sehen, im Stuttgarter Renitenztheater in Becketts „Endspiel“ beispielsweise oder als Seeelefant bei der Augsburger Puppenkiste.

Sicherlich lag seine beste Zeit hinter ihm und die Pocheriade erwies sich als sein größter Fehler. Negativ auffällig war auch vor allem während seiner ARD-Zeit diese sehr zur Schau getragene Metamoderation, bei der die Abscheu Allem und Jedem gegenüber teilweise so deutlich hervorschien, dass die Zuschauer dahinterkamen, dass er es ernst meinte.

Dennoch: Auch wenn man heutzutage wegen seiner Sendung nicht mehr extra früher die Kneipe oder die Geliebte verließ, war er doch sowas wie eine liebgewonnene Gewohnheit – naja, zumindest die 13 Wochen im Jahr, in denen er noch auf Sendung war. Soll ich nun meinen Tag mit der wandelnden Gebissschiene im Partnersender beenden? Oder mir meine Augen komplett ruinieren, weil ich diese ZDF-Spartensender nur als Stream auf meinem winzigen Laptop-Bildschirm sehen kann? Das ist doch kein Leben!

Advertisements

5 Kommentare zu “Gehenbleiber

  1. Isser endlich (!) weg? Harald hatte sich bei mir vor vielen Jahren mit seinen sogenannte Ossiwitzen ins Aus katapultiert. Seit 2006 hab ich dann ja kein Privatfernsehen mehr – und war ihm so recht zuverlässig entgangen.

  2. Ach, der ist weg? Ich hab den nie gemocht. Ossiwitze kenne ich gar nicht von ihm. War mir alles zu flach. Aber wer ist der andere, von dem Du hier sprichst? (Ich guck echt zu wenig Fernsehen). Krieg ich ja jetzt nicht mehr raus, oder? Selbst wenn ich Sat1?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s