Knabberspaß und Fspsdspdas

Zwei kleine Fundstücke müsste ich dann noch loswerden:

Während ich als Teil der Besucherschaft des letzten sonntäglichen Flohmarktes am Mauerpark meine Fähigkeiten im Pfützenumhüpfen-bei-gleichzeitigem-Schirmausweichen testen konnte, fiel mein Blick auf eine der dort aufgestellten Buden und deren Name ist ein geradezu wunderbares Beispiel für eine positive Informationsvermittlung:

IMAG0240

Es fehlen vielleicht noch „sparen“ und „Porno“, aber der Ansatz wirkt schon sehr überzeugend. Kleine Kinder stehen davor und schütteln mit aufgeregtem Gesicht Chipstüten, während sie hineinzuhorchen versuchen.

*****

Eine ganz andere Form der Informationsvermittlung praktizierte am Montag die gute alte Frankfurter Rundschau, eine Zeitung, die früher oft dafür bekannt war, die Dinge beim Namen zu nennen. So auch dieses Mal:

IMAG0253

So deutlich wurde dies selten formuliert. Bravo! Endlich mal keine rhetorischen Nebelkerzen und verschwurbelten Beschreibungen. Das ist, was das Volk versteht. Vermutlich …  Unverständlich nur, warum es nur drei sein sollen …

Advertisements

Ein Kommentar zu “Knabberspaß und Fspsdspdas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s