Zeichen der Anführung!

Im deutschen Sprachgebrauch werden Anführungszeichen traditionell vor allem dazu genutzt, um die wörtliche Rede zu kennzeichnen oder ein Zitat darzustellen. Weiterhin werden sie auch gebraucht, um ein Wort oder eine Wortgruppe nachfolgend näher zu erläutern.

Schließlich verwendet man die kleinen Hasenfüßchen aber auch gerne, um eine Bezeichnung anders als eigentlich gedacht verstanden zu wissen und zwar meist ironisierend. Meist darf sich der geneigte Leser dann ein „sogenanntes“ vor dem angeführten Begriff vorstellen.

Dies nun ausreichend erläutert zu haben, möchte ich kurz darstellen, was nun schon zum wiederholten Male auf einem Werbeschild neben dem Eingang eines örtlichen, naturnah orientierten Supermarktes zu lesen war:

Frische „Bio“ Bratwürste!

Dies scheint mir nun nicht für wörtliche Rede oder ein Zitat zu stehen und eine besondere Erläuterung scheint mir dieser Begriff heutzutage auch nicht mehr zu benötigen. Demzufolge bleibt nur die Vermutung, die dortige Metzgerei möchte ihre Schlachterzeugnisse mit einem zwinkernden Auge beim Kunden anpreisen, frei nach dem Motto „Jaja, wir haben die Tiere totgestreichelt, also ist das hier quasi bio!“. Oder „Das Bolzenschussgerät ist biologisch abbaubar.“. Vielleicht wähnt man  sich auch als Anlaufpunkt einer biopostmodernen Gesellschaft, die die ganze Chose nur noch als neckisches Zitat ertragen kann. Genau werden wir es wohl nie erfahren …

Eines sollten die hiesigen Lesefröschlein jedoch bedenken, wenn sie ob einer solchen Beschriftung die Stirn in Runzeln legen sollten: Dort hätte auch folgendes stehen können:

„Frische“ Bio Bratwürste.

Advertisements

2 Kommentare zu “Zeichen der Anführung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s